Hier geht's zum entsprechenden Artikel im Benutzerhandbuch: https://goo.gl/uDjuPC


Um die Zahlungseingänge automatisiert abzubuchen bietet iTherapeut die ESR Funktion (ESR Typ 3) als FDS (File Delivery Service = Sie holen Ihre Zahlungsdaten im Online-Banking als Datei ab).


Das heisst: Die Bank/Post liefert regelmässig über das E-Banking die Zahlungseingänge in Form einer ESR, resp. V11 Datei oder neu als XML (ISO 20022 = neuer Zahlungsverkehr), nachstehend das Beispiel der Zürcher Kantonalbank ZKB.


 

Die heruntergeladene Datei lädt man ins iTherapeut (unter Rechnungen/ESR --> ESR einlesen). Alle Eingänge werden gelistet und mit den vorhandenen Rechnungen abgeglichen. Dabei wird überprüft, ob Rechnungsbetrag und Zahlungsbetrag übereinstimmen. Sämtliche Eingänge werden entsprechend farblich kodiert. Alle korrekten Zahlungseingänge werden auf Knopfdruck verbucht (ESR verbuchen).




 

Was braucht es dazu? Beantragen Sie bei Ihrer Bank/Post eine ESR-Teilnehmernummer. Sie bekommen dann alle Informationen zugestellt.


Sie kaufen die unbedruckten Einzahlungsscheine in der Papeterie, z.B. http://www.officeworld.ch/einzahlungsscheine-a4-500-blatt-14043800.html


Achten Sie darauf, dass Sie BESR orange gerahmt verwenden.

 

Wenn Sie auch noch die Einstellungen in iTherapeut gemacht haben, sind Sie bereit, Einzahlungsscheine pro Rechnung selber zu drucken (vorgedruckte Einzahlungsscheine kann iTherapeut nicht verarbeiten).


Nachfolgend die Details zum ESR:

  1. Sie benötigen einen Zusatzvertrag mit Ihrem Finanzinstitut betr. BESR
  2. Die Kunden ID aus diesem Vertrag muss zwingend 6-stellig sein (7 Stellen funktionieren nicht) und die Teilnehmer Nr. muss zwingend ein 01- Konto sein.
  3. Die Einzahlungsscheine (EZS) müssen unbedruckt sein (Empfängeradresse und PC-Konto würden gehen, alles andere nicht). Verwenden Sie dazu orange EZS mit gerahmten Betragsfeldern (siehe unten).
  4. Ausdruck muss auf Ihren Drucker justiert werden, dazu ist nachstehendes Vorgehen nötig
    1. Installation - falls nicht schon erfolgt - der beiliegenden Schrift OCR B (meist genügt Doppelklick, sodass sich das Schriftverwaltungsprogramm öffnet, in welchem Sie dann einfach „installieren“ klicken können). Diese Schrift wird für die Kodierzeile (unten rechts) benötigt.
    2. Drucken Sie danach bitte einen Einzahlungsschein aus auf einen Original-EZS (Rechnung - Details —> unten rechts "EZ drucken“), messen die beiden Abstände der Kodierzeile gemäss Bild und vermassen dies auf dem Beleg, von dem Sie uns bitte ein Bild zusenden, zusammen mit der Datei iTherapeut.usr resp. iTherapeut.fmpur (V3.x) resp. iTherapeut_print.fmpur (V4.x) aus dem iTherapeut Ordner. Danach können wir die entsprechenden Anpassungen für Sie vornehmen.

Diesen Service erbringen wir für Sie für pauschal CHF 90.–, allenfalls zusammen im Paket mit Layoutanpassung Rechnungsformulare (150.- bis 250.-)


EZS gerahmt (nicht geboxt)

Kunden ID und Rechnungs-Nr innerhalb Referenznummer