Wenn ein Kunde nur einen Teil des Rechnungsbetrages bezahlt, können Sie dies wie folgt verbuchen:


  1. Erfassen Sie in Einstellungen - Sitzungen eine Leistung "Teilzahlung" mit Stk., Anzahl -1 und Betrag frei lassen, als Haben-Konto wählen Sie das selbe wie Ihre Hauptleistung aus, z.B. 3400
  2. Auf der Rechnung, für die eine Teilzahlung eingegangen ist, fügen Sie als letzte Position diese Leistung ein über die Spalte "Nr."
  3. Geben Sie den Differenz-Betrag ein, also den ursprünglichen Betrag abzüglich des Teilzahlungsbetrages (bei Rechnung 120.-, Teilzahlung 30.- würden Sie also 90.- eintragen, sodass der Rechnungsbetrag der einbezahlten Summe entspricht).
  4. Klicken Sie ausserhalb der Tabelle, um die Berechnung des Totals auszulösen.
  5. Geben Sie das Zahldatum ein, diese Rechnung wird entsprechend verbucht.
  6. Duplizieren Sie diese Rechnung und ändern Sie nun auf der letzten Zeile das Wort "Teilzahlung" durch "Anzahlung vom (Datum)" ein.  
  7. Geben Sie als Betrag den einbezahlten Teilbetrag ein und senden Sie diese Rechnung dem Kunden zu



WRMb1e_RZwxq1yaAvQgx0Ubbw37tZpHIZA.png