Die QR Rechnung wurde am 30.6.2020 eingeführt. Damit Sie QR Rechnungen erstellen können, benötigen Sie iTherapeut in Version 5.x


ERSTELLEN

Beim Erstellen von QR-Rechnungen unterscheiden wir zwischen zwei Typen, analog den beiden alten Einzahlungsscheinen 

a) rosa: einfach QR (=Nachfolger rosa EZS) --> Sie benötigen Ihre normale IBAN, das Feld Kunden-ID lassen Sie leer.

b) orange: QR mit Referenz-Nr. (=Nachfolger oranger EZS mit Ref-Nr.) --> Sie benötigen eine QR-IBAN sowie eine Kunden-ID sechstellig


Ferner müssen folgende Angaben vorhanden sein:

_in Einstellungen - Briefpapier zwingend Ihre Anschrift, inkl. LAND CH

_bei jeder Kundenadresse eine Angabe in LAND 

_auf jeder Rechnung die Währung


PRÜFEN

Bevor Sie QR-Rechnungen versenden, prüfen Sie diese zuerst über die QR-Validierungsseite, welche Fehler in der QR-Rechnung anzeigt, falls welche bestehen.



  1. Speichern Sie Ihre QR-Rechnung als PDF und ziehen Sie diese anschliessend in das grosse Feld
  2. Öffnen Sie die QR-Validierungsseite 
  3. Ziehen Sie die PDF Rechnung in das grosse Feld.
  4. Wenn die QR-Rechnung einen Fehler hat, sehen Sie links die fehlerhafte Zeile und rechts eine Beschreibung.


Fehlermeldung werden folgendermassen angezeigt:
-Links "04" ist die Zeilennummer,

-Rechts, erste Zeile ist die Zeilennummer und welcher Wert dort reingehört.

-Zweite Zeile ist die aktuelle Angabe

-Dritte Zeile ist die Fehlermeldung.


Bei der ersten Meldung "04" steht, dass das Feld inkorrekt ist. Somit bedeutet, dass die QR-IBAN ungültig ist.

Bitte überprüfen Sie bei dieser Meldung, dass die QR-IBAN richtig eingegeben wurde.


Bei der zweiten Meldung "06" steht, dass das Feld nicht leer sein darf. Das bedeutet, dass der Name der Firma nicht angegeben wurde. Bitte überprüfen Sie im iTherapeut unter "Einstellungen - Rechnung - ESR / QR (Schweiz)", dass der Empfänger folgendermassen angegeben ist.


Erste Zeile: Praxisname oder Praxis Inhabername

Zweite Zeile: Strasse und Nummer

Dritte Zeile: PLZ und Ort


Wenn Sie den Empfänger überarbeitet haben, die Rechnung nochmals als PDF speichern und einlesen, wird auf der QR-Validierungsseite auf den Zeilen "06" bis und mit "08" die Daten des Empfängers angezeigt.




Erst wenn alle nötigen Daten vorhanden sind und auf der rechten Seite keine Fehler mehr anzeigt werden, können Sie QR Rechnungen versenden.